KEIN NEXT BEST HR BLOG

Dürfen wir uns vorstellen? Talenthelden! Wer sind wir? Was machen wir? Worüber wird im Talenthelden-Blog geschrieben? Und: Was bringt es, das zu lesen, gar zu abonnieren? Nachvollziehbare Fragen, die wir in diesem Beitrag beantworten.

Talenthelden ­− Wer? Warum? Wozu?

Hinter Talenthelden steht ein Team von Lern-Enthusiast:innen, die aus keinem geringeren Grund antreten, als die Welt zu verbessern. Genauer gesagt: Wir glauben fest daran, dass durch individuelle Weiterentwicklung in Kombination mit Selbstreflexion die Welt ein besserer Ort sein wird. Warum? Ganz einfach, weil unsere Gründer – Michael Wohlstein und Valentin Vollmer – viele Jahre lang erlebt haben, wie viel beim Talent Management, bei Personalentwicklung und Weiterbildung in Unternehmen schief gehen kann. Unabhängig voneinander haben sie erlebt, dass Weiterbildung oft mit der Gießkanne betrieben wird, auf die einzelnen Mitarbeiter:innen nicht eingegangen wird und keine Nachhaltigkeit bei den Entwicklungsmaßnahmen entsteht. Ihre Leidenschaft für die Entwicklung und das Wachstum von Menschen war in der Hochphase des Corona-Jahres 2020 der Auslöser, sich zusammenzuschliessen und Talenthelden zu gründen. Basierend auf einem wissenschaftlich ausgereiften Ansatz, der sowohl persönlich als auch digital ist, der on-the-job wirkt und nachhaltiges Wachstum ermöglicht, haben zahlreiche Unternehmen bereits das Talenthelden-Konzept im Einsatz. Und das mit großer Begeisterung. Die Evaluationen, die im Rahmen der kontinuierlichen Qualitätssicherung durchgeführt werden, zeigen ein eindeutiges Ergebnis: Talenthelden wirken. Nachhaltig.

Worüber wird gebloggt?

Natürlich wird das nicht einfach „the next best HR-Blog“. Die Talenthelden Blog-Themen drehen sich zwar um alle relevanten Themen im Bereich Führung, Entwicklung und Trends in der Zusammenarbeit, doch in erster Linie wird hier ein Bild der Praxis gezeigt. Dich erwarten vor allem Beispiele, wie progressive Unternehmen Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit geben. Es kommen Thought Leader zu Wort, die aus ihrem Alltag berichten und aufzeigen, wie Führung und Zusammenarbeit auch anders geht. Alle, die nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern den Stier bei den Hörnern packen, werden in unserem Blog Mutmacher:innen sein und gleichzeitig Mitstreiter:innen finden. Talenthelden schreibt für v orausdenkende, Visionäre, kluge Köpfe und Macher:innen lesen unseren Blog ebenso wie Führungskräfte, HR`ler und Mitarbeiter:innen, die sich weiterentwickeln wollen.

Einladung zum Austausch

Der Blog soll Raum für Interaktion und konstruktiven, lebhaften Austausch bieten. Auch im Talenthelden-Team leben wir eine tägliche Feedback-Kultur. Denn: Wir sind davon überzeugt, dass durch die menschliche Interaktion mehr entsteht als man als Einzelne/r erreichen kann.  Daher laden wir dich ein, Fragen zu stellen, Rückmeldung zu geben und auch Themen zu adressieren, über die gebloggt werden soll. Und falls du selbst ein Thema hast, worüber du gern schreiben willst ­− auch dafür ist hier Platz.  Du kannst entweder direkt hier kommentieren oder den Kontaktbereich nutzen. Wir freuen uns auf den Austausch und damit du keinen Eintrag verpasst, am besten die Talenthelden-News abonnieren (Feature kommt bald).

GEHEIMNIS GELÜFTET! DIE GRÜNDE FÜR WIRKLICH WIRKSAME WIRKSAMKEIT

Immer wieder werden wir gefragt: Was unterscheidet die Talenthelden Entwicklungsjourneys von anderen Maßnahmen? Die kurze Antwort: Sie wirken wirkungsvoller − nachweislich. Warum? Weil die Kombination von Reden und Machen einfach mehr Impact hat. Zu kurz gefasst? Dann bitte weiterlesen, denn die Talenthelden teilen jetzt ihr Erfolgsgeheimnis.

Weiterlesen »
Read Bücher

10 BÜCHER, DIE AUF (D)EINEN WUNSCHZETTEL GEHÖREN​

Weihnachtszeit ist Zeit der Besinnung und des Schenkens. Wir schenken gern Bücher und besinnen uns auf das, was wirklich zählt. Neben Zeit für Familie und Freunde ist dies vor allem auch Zeit für sich selbst. Zeit für die persönliche Entwicklung, für das eigene Wohlbefinden und damit Zeit für ein gutes Buch. Daher gibt’s jetzt unsere X-Mas-Buch-Geschenkliste, die sich um das einzig Beständige dreht: Wandel und Transformation.

Weiterlesen »

LEBENSLANGES LERNEN ­− DIESES MINDSET BRAUCHT ES

“A lifelong learner is a lifelong winner.” Doch was braucht es dafür? Welche Facetten sind relevant, um lebenslanges Lernen zu ermöglichen? Ein Konzept, das in den letzten Jahren an großer Popularität gewonnen hat, ist das sogenannte „Growth Mindset“. In Abgrenzung vom „Fixed Mindset“ geht es darum, durch seine auf persönliches Wachstum ausgerichtete Einstellung positiven Einfluss auf sein Verhalten und den Umgang mit Situationen zu nehmen.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.